Video-Beitrag "Wem vertrauen? Forschung zwischen Glaubwürdigkeit und Instrumentalisierung"

Im Rahmen des österreichischen “BE OPEN – Science and Society Festival” wurde am 8. September 2018 die Podiumsdiskussion “Wem vertrauen – Forschung zwischen Glaubwürdigkeit und Instrumentalisierung” aufgezeichnet, an der unter anderem Stephan Rixen, Sprecher des Ombudsgremiums, teilnahm. Sie können die Podiumsdiskussion hier nachverfolgen.

Weitere Teilnehmer der Diskussionsrunde waren die Meinungsforscherin Eva Zeglovits und der Citizen-Science Experte Florian Heigl. Wissenschaftsredakteur Martin Haidinger (ORF Ö1) moderierte das Gespräch.

Die Podiumsdiskussion wurde vom ORF Ö1 und der Österreichischen Agentur für Wissenschaftliche Integrität (ÖAWI) in Kooperation organisiert.

Weitere Aufzeichnungen der Talks und Diskussionen des BE OPEN-Festivals, das vom österreichischen Wissenschaftsfond FWF initiiert wurde, finden Sie hier.

Image by Andrey Perevoznik via unsplash