Richtlinien & Leitfäden zur GWP

Grundlage der Arbeit des Ombudsman für die Wissenschaft bilden die in der Denkschrift zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis (DFG, überarbeitete Fassung von 2013) zusammengefassten Empfehlungen.

Einen Überblick über die verschiedenen Instanzen, die bei einem Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten kontaktiert werden können, bietet der Verfahrensleitfaden zur guten wissenschaftlichen Praxis (DFG, überarbeitete Fassung von 2018).

Die Akademien der Schweiz gaben 2013 einen Leitfaden zur „Autorschaft bei wissenschaftlichen Publikationen – Analyse und Empfehlungen“ heraus. Beleuchtet werden diverse Aspekte und Fragen zum Thema Autorschaft, wie der Anspruch auf eine Autorschaft bzw. die Pflicht zur Nennung von Autorinnen und Autoren, wie auch unterschiedliche Formen des Fehlverhaltens im Zusammenhang mit Autorschaften.

Im März 2017 hat ALLEA (ALL European Academies) die überarbeitete Version des European Code of Conduct veröffentlicht. Als Mitglied von ENRIO war der Ombudsman für die Wissenschaft aktiv an der Überarbeitung der ersten Version des Codes of Conduct beteiligt. Sie können den European Code of Conduct hier herunterladen.

Weitere Literaturhinweise zu Guidelines finden Sie auf unserer Seite “Internationale Literatur zur GWP”.

Die DFG-Denkschrift und der Verfahrensleitfaden zur GWP können über die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Forschungsgemeinschaft angefordert werden (Kontakt: Michael Hönscheid, 0228 885-2109 bzw. presse@dfg.de).

Photo by Maarten van den Heuvel via Unsplash.