1.Dezember 2022

Textrecycling und „Selbstplagiat“

Felix Hagenström, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim „Ombudsman für die Wissenschaft“, befasst sich in diesem Beitrag mit der Wiederverwertung eigener Texte in der Wissenschaft unter GWP-Gesichtspunkten.

31.Mai 2021

Wie gehen Unis mit Plagiaten um?

woman in blue long sleeve shirt using macbook pro

Für den BR-Podcast „B5 Aktuell – Das Campusmagazin“ hat Prof. Joachim Heberle ein Interview zum Thema „Plagiate in Dissertationen“ gegeben.

21.August 2020

Plagiate in der Wissenschaft

Im Fokus dieses Dialogforums steht das Wissenschaftsplagiat. Komplexe und kontroverse Fragen sollen auf unterschiedlichen Wegen erörtert werden. Von zentraler Bedeutung ist hierbei der Austausch mit Experten zum Thema. Das Dialogforum sieht sich als Teil des Diskurses zum vielgestaltigen Phänomen des Wissenschaftsplagiats. Die erarbeiteten Beiträge unterscheiden sich in Gattung und Funktion. Manche Veröffentlichungen haben eher summarischen, andere ratgeberischen, wieder andere argumentativen … Read More

21.Juni 2019

Nur „Mord und Plagiat verjähren nicht“

Für den Beitrag interviewte Kristina Moorehead den Sprecher des Ombudsgremiums, Prof. Dr. Stephan Rixen, und den Bibliotheksexperten und Referenten für Rechtsfragen der Staatsbibliothek Berlin, Armin Talke.

12.Februar 2019

„Plagiate passieren nicht nur einfach“

universität plagiate detektion_ombudsman für die wissenschaft

In Interview mit ZEIT Campus Online geht Prof. Stephan Rixen auf die Frage ein, ob Plagiate häufiger geworden sind oder ob sich (nur) die Verfahren zur Detektion des Betrugs verbessert haben.