Weiterführende Literatur zum Thema „Autorschaft“

Auf dieser Seite finden Sie Literatur zu den Themen „Autorschaften und Autorschaftsreihenfolgen“, insbesondere in Hinsicht auf den Umgang mit Konflikten in diesen Bereichen:

Konfliktfrei Publizieren – Erfahrungen des „Ombudsman für die Wissenschaft“ (Hjördis Czesnick & Joachim Heberle, Bunsen-Magazin 2021, 3: 147-150. Frankfurt am Main: Deutsche Bunsen-Gesellschaft für physikalische Chemie e.V. DOI: 10.26125/3ja2-xn71)

„How to navigate authorship of scientific manuscripts“ (Interviews von Elisabeth Pain, 2021, Science, doi:10.1126/science.caredit.abj3459)

„Beratungsbedarf – Autorschaft und Datennutzung im Konfliktfall“ (Hjördis Czesnick, 2020, Forschung & Lehre 9/20)

„Autorschafts- und Datennutzungskonflikte – Erfahrungen aus der Ombudsarbeit“ (Hjördis Czesnick, 2020, Zenodo. http://doi.org/10.5281/zenodo.4723737)

„Ehrenautorschaften als Fehlverhalten“ (Schwerpunktkapitel des Jahresberichts 2018 des Ombudsman für die Wissenschaft)

„Recommendations for the Conduct, Reporting, Editing, and Publication of Scholarly work in Medical Journals.“ (ICMJE, updated in 2018)

„Transparency in authors’ contributions and responsibilities to promote integrity in scientific publication“ (McNutt et al., 2018, PNAS 115 (11) 2557-2560, https://doi.org/10.1073/pnas.1715374115)

„The scientists who publish a paper every five days“ (Artikel zum Thema „Ehrenautorschaften“, Ioannidis et al., 2018,
Nature 561, 167-169, doi: 10.1038/d41586-018-06185-8)

„Authorship wars: academics outline the rules for recognition“ (Holly Else, 2017, Times Higher Education)

„Festlegung von Autorschaften und Autorschaftsreihenfolgen“ (Schwerpunktkapitel des Jahresberichts 2016 des Ombudsman für die Wissenschaft)

„What constitutes authorship? – COPE Discussion Document“ (COPE Council, 2014)

„COPE Discussion Document: Authorship“ (COPE, 2019)

„Autorschaft bei wissenschaftlichen Publikationen – Analyse und Empfehlungen“ (Die Akademien der Schweiz, 2013)

„Publikationsverhalten in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen – Beiträge zur Beurteilung von Forschungsleistungen“ (Diskussionspapier der Alexander von Humboldt-Stiftung, 2009)

„Credit where credit’s due“ (Helen Pearson, 2006, Nature 440, pages 591–592, https://doi.org/10.1038/440591a )

„How to handle authorship disputes: a guide for new researchers“ (Tim Albert and Liz Wager, 2003, The COPE Report, https://doi.org/10.24318/cope.2018.1.1)

„Ehrenautorschaften als Fehlverhalten“ (Jahresbericht 2018 des Ombudsman für die Wissenschaft)

„Festlegung von Autorschaften und Autorschaftsreihenfolgen“ (Jahresbericht 2016 des Ombudsman für die Wissenschaft)

Photo via pxhere.com